Lohnmessung

Wir führen für Sie sämtliche Messarbeiten vom Einzelteil bis zu grösseren Losen aus. Von Standartmessaufgaben bis zu komplizierten Problemstellungen. Sortierarbeiten die mit einer Messung in Verbindung stehen, werden selbstverständlich auch durchgeführt. Für optische Messaufgaben der Elektronikindustrie und von unantastbaren, kleinen Teilen sind wir mit unserer Mitutoyo Quick-Vision (Bildverarbeitungs-Koordinatenmessgerät) gut gerüstet.
Es gibt viele Wege zum Messziel, aber nicht jeder Weg führt zum richtigen Messergebnis. In einem intensiven und unverbindlichen Vorgespräch klären wir Ihre Messaufgaben jederzeit gerne und professionell. Zu Ihrer Lohnmessung wird ein aussagefähiges Protokoll mitgeliefert.

Ablauf:
Sie senden uns eine E-Mail mit folgenden Angaben:
- eine Zeichnung (zu messende Merkmale markieren)
- CAD Modell vorhanden? ja/nein
- Anzahl zu messende Teile
- Termin

  • wir senden Ihnen am gleichen Arbeitstag ein Angebot
  • Sie bestellen den Auftrag (Antwort per E-Mail auf Angebot genügt)
  • Sie schicken uns die Teile oder wir holen die Teile ab
  • die Messungen werden auf den abgemachten Termin durchgeführt
  • die Prüfberichte werden in Ihren passwortgeschützten Kundenbereich auf unserem Server hochgeladen
  • wir senden oder übergeben Ihnen die Teile zurück


Kosten:

Programmierkosten: Diese sind Einmalkosten und beinhalten die technischen Vorbereitungen und die CNC-Messprogrammerstellung. Dieses Messprogramm kann auf unbestimmte Zeit bei uns genutz werden. Falls Sie das Messprogramm übernehmen möchten, sprechen Sie uns an.
Kosten Wiederholmessung: Diese beinhalten das Rüsten der Messgeräte, das Ausrichten und Messen der Werkstücke, sowie die Auswertung und Protokollierung der Messergebnisse.